Beginn des Inhalts.

Modell–Figuren im Maßstab 1:22,5

Einleitung

Eine Modelleisenbahn ohne Figuren und Tiere wirkt leblos. Ohne Modellfiguren - sei es am Bahnsteig, im Personenwagen, bei der Arbeit, in Autos - wirkt kaum eine Modellbahn überzeugend.

Anzeige

Es ist nicht damit getan, einiges Geld zum Fachhändler zu tragen und die Miniaturfiguren wahllos zu verteilen. Der richtige Einsatz der „Preiserlein” ist eine ebenso hohe Kunst wie deren realistische Gestaltung. Das zweite Argument gilt besonders beim Maßstab 1:22,5 - da ist selbst eine kleine Figur schon ziemlich groß.

In diesem Bereich gehen wir auf die nötigen Vorbild–Informationen und die konkrete Umsetzung in die Modelle ein, und das mit einigen konkreten Beispielen. Als Basis werden fast ausschließlich Figuren von auf Fremde Seite Preiser benutzt, und das aus einem ganz einfachen Grund: Sie sind die besten.

Tipp: Schauen Sie sich alle Seiten dieses Themas an. Es gibt viele Querbezüge, und die Fotos der einzelnen Bauzustände sollen nicht ständig wiederholt werden.

Querverweis: Im Kinder–Bereich werden die Bauernhof–Tierfiguren von Bullyland und Schleich S vorgestellt, die im Maßstab teils sehr gut zur Nenngröße II passen.

 

Inhaltsübersicht Modell–Figuren

 
 
Ende der Seite.